Get Adobe Flash player

Betriebsevaluierung lt ASchG

.

.

TAITEC evaluiert Ihren Betrieb laut den geltenden gesetzlichen Vorschriften des Arbeitnehmer/innenschutzes.

.

Präventiver Arbeitsschutz setzt die Kenntnis der Gefährdungen voraus, denen die Arbeitnehmer/innen (AN) bei ihrer Tätigkeit ausgesetzt sind.

Das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und eine Reihe anderer Gesetze verpflichten daher Arbeitgeber/innen, die für die Sicherheit und Gesundheit der AN bestehenden Gefahren zuermitteln und zu beurteilen und auf dieser Grundlage Maßnahmen zur Gefahren- Verhütung festzulegen.

.

Gesetzliche Bestimmungen zur Evaluierung

.

ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG, BGBl. 450/1994)

Mutterschutzgesetz (MSchG, BGBl. 221/1997)

Bundesgesetz über die Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen (KJBG, BGBl. 599/1987)

Bildschirmarbeitsverordnung (BS-V, BGBl. II Nr.124/1998)

Arbeitsmittelverordnung (AM-VO, BGBl. II Nr. 164/2000)

Verordnung persönliche Schutzausrüstung (PSA-V, BGBL. II Nr. 77/2014):

Verordnung biologische Arbeitsstoffe (VbA, BGBl. II Nr. 237/1998):

Verordnung explosionsfähige Atmosphären (VEXAT, BGBl. II Nr. 309/2004):

Optische Strahlung

Tagbauarbeitenverordnung

Psychische Belastungen

www.arbeitsinspektion.gv.at